*
slider_kmu_frauen
blockHeaderEditIcon
02.10.2017 16:42 (72 x gelesen)

Herzliche Gratulation an Gewinnerin Ewa Kressibucher

Erstklassige Lebensmittel

Am letzten Freitag konnte Ewa Kressibucher, Gründerin und Geschäftsführerin der Naturöl AG in Lanzenneunforn, den Thurgauer KMU-Frauenpreis entgegennehmen. Markus Hausammann, Präsident Verband Thurgauer Landwirtschaft und Nationalrat, unterstrich in seiner Laudatio die Bedeutung der Frauen in der Landwirtschaft und lobte den Mut und die Einsatzbereitschaft der Preisträgerin.



17.08.2017 09:33 (168 x gelesen)

.

Alle zwei Jahre zeichnen die KMU Frauen Thurgau eine innovative, engagierte KMU-Frau mit dem Thurgauer KMU-Frauenpreis aus. Im 2017 erhält die 41-jährige Ewa Kressibucher diese Auszeichnung. Vor 15 Jahren hat sie zusammen mit ihrer Familie die Naturöl AG in Lanzenneunforn gegründet und kontinuierlich auf- und ausgebaut.



22.09.2016 13:15 (625 x gelesen)

Thurgauer KMU-Frauenpreis geht in die nächste Runde

Der «Thurgauer KMU-Frauenpreis» wird im Jahr 2017 zum sechsten Mal vom Verein KMU Frauen Thurgau an eine Gewerbefrau oder Unternehmerin verliehen.


Dies als Anerkennung und Wertschätzung für den Einsatz der KMU-Frauen in der Thurgauer Wirtschaft. Die Aus zeichnung ist Bestätigung und Motivation für engagierte Frauen und zeigt die hohe Leistungsbereitschaft, das vielseitige Engagement und anerkennt die Führungsaufgabe.

Download Flyer "Thurgauer KMU-Frauenpreis".

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie sich anmelden möchten.



14.10.2015 10:59 (1462 x gelesen)

Pinax-Inhaberin Sabine Ruf gewinnt 5. Thurgauer KMU-Frauenpreis

Alle zwei Jahre zeichnen die KMU Frauen Thurgau eine innovative, engagierte KMU-Frau mit dem  Thurgauer KMU-Frauenpreis aus. Im 2015 erhält die Kreuzlinger Unternehmerin Sabine Ruf Häni, Inhaberin der Werbe- und Kommunikationsagentur Pinax, diese Auszeichnung. Die Preisverleihung wird im September 2015 in Kreuzlingen stattfinden.

Die Jurymitglieder des 5. Thurgauer KMU-Frauenpreises 2015 durften auch dieses Jahr interessante Bewerbungen sichten und Einblicke in Betriebe von KMU-Frauen erhalten.

«Wir sind beeindruckt vom Engagement der Unternehmerinnen, sie sind ein gutes Vorbild für die Frauen in der Wirtschaft», ist Monique Stahlkopf, Präsidentin der KMU Frauen Thurgau begeistert. Die Auszeichnung macht die KMU-Frauen sichtbarer, bietet eine Plattform, um auf Thurgauer Unternehmerinnen aufmerksam zu werden und diese zu vernetzen.

Kommunikative Unternehmerpersönlichkeit

Die 54-jährige Sabine Ruf Häni ist die 5. Thurgauer KMU-Frau, sie wird am 15. September mit einer feierlichen Preisverleihung für ihre unternehmerische Tätigkeit ausgezeichnet.

Sie gründete im 2004 in Weinfelden



14.10.2015 10:31 (1205 x gelesen)

Barbara Tschanen, die Taschen- und Lederwaren-Designerin mit eigenem Label

Die 4. Thurgauer KMU-Frau heisst Barbara Tschanen, sie ist Inhaberin und Geschäftsführerin der Lady Lederwarenfabrik AG in Frauenfeld. Die 44jährige Frauenfelderin Barbara Tschanen ist seit 1996 in der familieneigenen Lederwarenfabrik  in Frauenfeld tätig. Sie hat ihre Ausbildungen im kaufmännischen Bereich absolviert und in verschiedenen Firmen Berufserfahrung gesammelt. Gegründet wurde die Lady Lederwarenfabrik AG 1932 durch ihren Grossvater Gustav Carl Meyer und danach bis 1997 von ihrem Vater geführt. Zum Zeitpunkt als Barbara Tschanen das Geschäft übernahm, war es an einem Tiefpunkt angelangt. Die Konkurrenz aus dem Ausland mit ihren billigen Produkten hatte ihren Tribut gefordert. Barbara Tschanen liess sich nicht abschrecken, reorganisierte das Unternehmen komplett und baute es von Grund auf neu auf.  Ein grosser Meilenstein



(1) 2 »
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail